Feed on
Posts
Comments

Benvenuti a San Remo!

Copyright by niall&melanie/Flickr

Copyright by niall&melanie/Flickr

Herzlich Willkommen in San Remo, dem italienischen Kurort an der Blumen-Küste (Riviera dei Fiori) in Ligurien. Wo man hinschaut üppige Gärten, überall wächst die wunderschöne und farbenfrohe Bougainvillea und an der Strandpromenade ragen riesige Palmen in den leuchtendblauen Himmel. Prachthotels und eines der berühmtesten Spielkasinos der Welt sind hier zu Hause und ein Sparziergang durch die verwinkelte, malerische Altstadt zaubert uns ein fasziniertes Lächeln ins Gesicht! Vergnügt laufen wir durch San Remo, lauschen dem „Ciao“ und dem „Come stai?“ der Einwohner und genießen den schönen Tag.
Continue Reading »

Copyright by Stormpic/Aboutpixel

Copyright by Stormpic/Aboutpixel

Zurzeit ist tiefster Winter in Deutschland. Es schneit, es ist kalt und viele Orte haben sich in einen weißen Wintertraum verwandelt. Besonders schön ist es zurzeit im Schwarzwald. Hier liegen 30 bis 40 Zentimeter Schnee und fast alle Skisportanlagen sind in Betrieb. Ein wahres Paradies für Wintersportler, die Lust auf Schnee, Ski und Snowboarden haben. Wie wäre es also mit einem kurzfristigen Urlaub? Urlaub Deutschland – vor allem im Schnee kann das ein wahres Erlebnis sein, nicht nur im Schwarzwald. Auch in Hessen werden Skier, Snowboards und Schlitten aus dem Keller geholt. Unglaubliche 90 Zentimeter Schnee liegen auf dem Hoherodskopf am Vogelsberg und sorgen für viel Spaß und Abwechslung! Auch hier sind alle Lifte in Betrieb und fünfzig Kilometer Loipen sind gespurt. So macht der Winter Spaß!
Continue Reading »

Athen des Nordens

Copyright by Samuel/Aboutpixel

Copyright by Samuel/Aboutpixel

Es ist wieder so weit! Heute unternehmen wir wieder zusammen eine virtuelle Reise und diesmal geht es nach Schottland. Wir reisen nach Edinburgh, das wegen seiner vielen qualmenden Kamine einst „The Auld Reekie“, „die alte Verräucherte“ genannt wurde. Doch heute ist davon nichts mehr zu sehen und so halten wir uns lieber an den deutschen Schriftsteller Theodor Fontane, der die schottische Hauptstadt Athen des Nordens nannte, und begeben uns auf Erkundungstour in dieser wunderschönen und touristisch wirklich sehr attraktiven Stadt.
Continue Reading »

Ab nach Timbuktu

Copyright by Alukadigitallibrary/Flickr

Copyright by Alukadigitallibrary/Flickr

„Salz kommt aus dem Norden, Gold aus dem Süden
und Silber aus dem Land des weißen Mannes,
aber das Wort Gottes und die Schätze der Weisheit
sind nur in Timbuktu zu finden.“

(Afrikanisches Sprichwort)

Heute schicke ich Euch in die Wüste! Da braucht ihr gar nicht beleidigt zu sein, denn heute reisen wir in die afrikanische Oasenstadt Timbuktu, die am südlichen Rand der Wüste Sahara liegt. In der abgeschiedenen Wüstenstadt treffen drei Karawanenrouten zusammen, weshalb sie lange Zeit ein wichtiger Handelsknotenpunkt der Wüste war. Vom Mittelmeer hinunter bis nach Timbuktu und über den Niger weiter nach Süden verliefen die großen Straßen des Transsaharahandels und es wurde mit Gold, Salz, Getreide, Stoffen, Zucker, Tee aber auch Sklaven gehandelt.
Continue Reading »

Copyright by Newyork75/Flickr

Copyright by Newyork75/Flickr

Hallo Ihr Lieben! Unsere letzte Fantasie-Reise war eine Fahrt in der Transsibirischen Eisenbahn (Transib). Doch auf dem Weg vom Startbahnhof Moskau zur Endhaltestelle Wladiwostok sind wir müde geworden und so haben wir es nur bis Nowosibirsk geschafft, sind ausgestiegen und zu unserem Schreibtisch zurückgekehrt. Und so steigen wir heute auch wieder in Nowosibirsk ein und bringen unsere Reise mit der Transib zu Ende. Wir warten am Bahnhof und sehen zu, wie der Zug einfährt. Von Moskau bis Nowosibirsk haben wir bereits 3303 Kilometer hinter uns gebracht. Nun liegen noch unglaubliche 5956 Kilometer vor uns bis wir endlich das Ende der Bahnstrecke erreichen!
Continue Reading »

Copyright by Fragenus/Pixelio

Copyright by Fragenus/Pixelio

Hallo Ihr Lieben! Heute unternehmen wir eine Bahnfahrt! Wir starten in Moskau, der Hauptstadt der Russischen Föderation und begeben uns zur ersten Station der 9288,2 km langen Transsibirischen Eisenbahn (Transib). Sie ist die längste durchgehende Eisenbahnverbindung der Welt und wir wollen heute mit ihr quer durch Eurasien fahren. Wir starten am Jaroslawler Bahnhof in Moskau und sind froh, dass bei unseren Fantasiereisen keine Visa von Nöten sind und wir uns einfach so in den Bahnsitz sinken lassen können. Bevor es los geht, habe ich noch ein paar interessante Fakten für Euch: die Transsib überquert bei ihrer Fahrt sechzehn große Flüsse. Sie führt über folgende Flüsse: Wolga, Wjatka, Kama, Tobol, Irtysch, Ob, Tom, Tschulym, Jenisej, Oka, Selenga, Seja, Bureja, Amur, Chor, Ussuri. Außerdem fährt die Transsib durch sieben Zeitzonen, passiert 89 Städte und vier große Landschaften: die Wolga- Ebene, den Ural, die westsibirische Steppe und die ostsibirische Bergtaiga. Habe ich Euch Lust gemacht loszufahren? Dann Türen zu und los geht’s!
Continue Reading »

Copyright by Warner Brothers

Copyright by Warner Brothers

Buenos días, amigos! Heute reisen wir nach Mexiko City in die Stadt der Paläste. Also packt Eure Sachen und los geht’s! Mexiko City ist die Hauptstadt der Vereinigten Mexikanischen Staaten und ist einer der bevölkerungsreichsten Städte der Welt. Der Name Mexico stammt von den Azteken, die sich selbst als „Mexica“ bezeichneten und die sich hier als erstes niederließen. Die Aztekenstadt, die hier einst stand, hieß Tenochtitlán und wurde im 16. Jahrhundert von den spanischen Eroberern vernichtet.
Continue Reading »

RemiG/Flickr

RemiG/Flickr

Selamat pagi – Guten Morgen! Ihr möchtet jetzt sicher wissen, in welcher Sprache ich Euch begrüßt habe. Das war Bahasa Indonesia, denn ich will Euch heute nach Indonesien entführen. Wir reisen auf die exotische Insel im Osten Indonesiens: nach Bali. Hier warten grüne Reisterassen, wundervolle Strände, einzigartige Vulkanlandschaften und beeindruckende Tempel darauf von uns entdeckt zu werden. Bali ist ein spiritueller Ort, eine Insel der Tempel und Götter, ein wunderschönes Fleckchen Erde, welches sehr gläubige Bewohner beheimatet, die sich zum größten Teil zum Hinduismus bekennen. Das beeindruckendste Fest findet im März bzw. April statt. Ich spreche vom balinesischen Neujahrsfest, Nyepi. An diesem Tag warten die Balinesen auf den Sonnenuntergang, um dann aus Palmblättern geflochtene Schiffchen ins Meer zu setzen, die mit Opfergaben beladen sind und somit um das Wohlwollen ihrer Götter bitten.
Continue Reading »

Copyright by Grace3737/Flickr

Copyright by Grace3737/Flickr

Im Jahre 1996 kam der Film Evita in die Kinos. In der Hauptrolle Madonna, die überzeugend das Leben von Eva Perón, der argentinischen Präsidentengattin und Vorkämpferin für die Rechte der sogenannten „Descamisados“ –der „Hemdlosen“, also der armen Bevölkerung des Landes eintrat. Und nun wollen wir in die Heimat Evitas reisen; nach Argentinien. Die Republik ist der zweitgrößte Staat Südamerikas und der achtgrößte der Welt. Uns zieht es heute in die Hauptstadt Buenos Aires, in der Eva Perrón 1976 beigesetzt wurde. Isabel Perón, die dritte Frau des Staatspräsidenten, ließ den Leichnam zurück nach Argentinien bringen, nachdem man sie in Mailand heimlich unter dem Namen Maria Maggi de Magistris beerdigt hatte. Bis heute pilgern übrigens noch viele Menschen an den Ort ihrer letzten Ruhestätte.
Continue Reading »

Copyright by X-it/Flickr

Copyright by X-it/Flickr

Salam Alaikum, liebe Reisefreunde. Wir reisen jetzt in den Südwesten Marokkos in die Stadt der Berber und Normaden nach Marrakesch. Sie liegt am Fuße des Atlasgebirges und liegt mitten in einer Oase. Der Name dieser traumhaften Stadt ist ein Wort aus der Sprache der Berber und bedeutet soviel wie „Durchzugsland“ (mar-our-kouch). Sie ist mit 650 000 Einwohnern viertgrößte Stadt Marokkos und unser heutiges Ziel. Wir beginnen unseren Ausflug mit einer Kutschfahrt um die Mauern der Altstadt, fahren um den 2 Kilometer langen Wall aus dem 12. Jahrhundert herum, bewundern diese alte Stadtmauer, genauso wie die herrlichen Zypressen, Dattelpalmen und Kiefern, die vor ihr stehen.
Continue Reading »

Older Posts »

Wunderbare Reisen © 2016 All Rights Reserved.

Provided by WordpressTravelThemes.com