Feed on
Posts
Comments

Copyright by graeber/Pixelio

Copyright by graeber/Pixelio

Kommt mit mir nach Amerika in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Kommt mit mir nach Florida in den US-Bundesstaat der ewigen Sonne – in den „sunshine state“. Kommt mit mir an den südlichsten Punkt der USA an den Key West. Palmen, Strand und türkisblaues Wasser zeichnen diesen Ort aus und geben ihm einen tropischen Touch. Key West, welches durch die Eisenbahnstrecke auf dem Landweg erreichbar ist, gilt als südlichster Punkt des nordamerikanischen Festlandes und ist als touristisches Ausflugsziel sehr beliebt.

Wir laufen gemeinsam die circa 1,5 Kilometer lange Hauptsraße, die berühmte Duval Street entlang. Wir schlendern an unzähligen Läden, Boutiquen, Restaurants und Bars vorbei und beschließen in der berüchtigten Sloppy Joe’s Bar ein Bierchen zu trinken. Dies war die Stammkneipe Ernest Hemingways, der ab 1928 für einige Jahre in Key West lebte. Wir treten ein und bewundern die mit Fotos und Erinnerungen des berühmten Schriftstellers gepflasterten Wände. Und als wir unser Bierchen bestellen, erfahren wir vom Kellner, dass Hemingway hier in diesem Haus seine dritte Ehefrau kennenlernte: die attraktive Blondine Martha Gelhorn. Und so lassen wir das kühle Bier unsere Kehle hinunterlaufen und lesen dann ein kurzes Zitat Hemingways, bevor wir die Szenerie verlassen und uns wieder unserem Alltag zuwenden:

Katzen erreichen mühelos das,
was uns Menschen versagt bleibt:
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen…

Ernest Hemingway (1899 - 1961)

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

Wunderbare Reisen © 2014 All Rights Reserved.

Provided by WordpressTravelThemes.com